start Album Songs Writers-Corner Portrait Martin Schaffner
Musik & Texte
     

Fritigabe

Format Grösse Länge (Min.) Sample
Titel hören/herunterladen mp3 1.22 MB 1.20
Songtext
Über dieses Lied
Fritigabe 

Fritgabe churz vor 12
er sitzt ganz elei im Sofa
gryft zum Hörer, faht a wähle
s’isch em noni drum zum schlafe
Vilicht, denkt er, sett i’s sy la
e chli gruust em fasch dervor 
wie’s da ratteret und brummet
us em Hörer i sis Ohr

„Hallo“ huucht e Frauestimm jetz
„säg wie geits der, säg was machsch so
und wien er hilflos nach Wort suecht 
meint si: „Wei mer nid zur Sach cho.
S’gseht so uus, als ob mer beidi
hüte s’glich Verlange hei. 
Chum mer rede doch chli zäme
und so bliebt keis lang elei

Säg wie’d usgsesch, säg was a hesch,
lue, i träge nur no Tanga
Gäll, das bringt di scho uf Toure
gäll jetz wünschisch‘s würd no lang ga 
Bisch e Fiine, heschs gern gröber,
moll, i ghöre, bisch e Maa.
Chumm, hüt znacht bin i für die da, 
gib der alles, chasch mi ha!

Bisch du unde, lisch do obe,
säg was machsch mit dine Hände
Pass mer uf, es wird no schöner,
wenn mer beidi üs jetz wände.“
Und denn ghörsch se innig stöhne
gäng wie wilder, schön im Chor 
und wo’s endlech wieder still isch 
chunnt’s em plötzlech...
gspässig vor. 

Melodie und ein paar Sätze kommen einem doch irgendwie bekannt vor? Nicht unbedingt die Version für das Schulsingbuch.
Beteiligte Musiker
Martin Schaffner: Gitarre. Gesang
und billiger Computersoundkarten-
Synthesizer


Songs Übersicht